Sie haben eine Frage? Rufen Sie uns an

0451 583490‑40

Unser Telefon ist werktags besetzt

9:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Schreiben Sie uns eine E‑Mail

kontakt@megsh.de

Ziele und Zweck

Unsere ehrenamtliche Tätigkeit umfasst mehre Felder.

Vermittlung

In einer Lotsenfunktion auf bestehende Angebote der Ethikberatung oder geeignete Alternativen vor Ort hinweisen und an diese vermitteln.

Telefonische Beratung

Im vertraulichen Gespräch die vorliegende Situation gemeinsam beleuchten und Handlungsmöglichkeiten erarbeiten.

Runder Tisch

Moderation eines gemeinsamen Gesprächs möglichst aller Beteiligten, um eine ethisch vertretbare und tragfähige Handlungs­empfehlung zu erarbeiten.

Fortbildung

Mit Fortbildungen für Fachkreise und speziellen Angeboten für Ethikberatende die Fähigkeit stärken, ethisch schwierigen Situation zu begegnen

Vernetzung

Ethikberatenden aus unterschiedlichen Bereichen und Schnittstellen eine Plattform für den fachlichen und persönlichen Austausch bieten.

Expertise

Möglichkeiten für Ethikberatende schaffen, sich im Netzwerk fachlichen Rat, Unterstützung und Informationen einzuholen.

Öffentlichkeits­arbeit

Ethische Fragestellungen im gesellschaftlichen Dialog betonen, Wissen vermitteln und die Vielschichtigkeit von Problemstellungen verdeutlichen.

Aufbau

Erfahrungen und Wissen für den Aufbau und die Etablierung von Beratungsangeboten vor Ort weitergeben.

Verstetigung

Einsetzen für einen Rahmen, welcher Angeboten der Ethikberatung eine Kontinuität jenseits des rein persönlichen Engagements ermöglicht.

Wie Sie uns unterstützen können

Die MEGSH lebt vom Engagement ihrer Mitglieder und Fördernden, denen das Thema der Ethikberatung ein wichtiges Anliegen ist.

Aktuelles aus dem Verein

Vonredaktion Feb 11, 2024

Trauer um Thomas Schell

In tiefer Betroffenheit teilen wir Ihnen mit, dass Thomas Schell am 29. Januar 2024 unerwartet und plötzlich verstorben ist. Er hat als Geschäftsführer der Palliativnetz Travebogen gGmbH die Entwicklung und den Aufbau der MEGSH maßgeblich mit gefördert und tatkräftig unterstützt. Zuletzt…

Vonredaktion Sep 23, 2023

Hospiz- und Palliativtag Schleswig-Holstein

Der diesjährige Hospiz- und Palliativtag Schleswig-Holstein (HuPT) fand in Bad Oldesloe statt und wurde seinem Titel Begegnungen vollends gerecht.

Vonredaktion Jul 1, 2023

Pflegetag Schleswig-Holstein

Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) e. V. veranstaltete am 20. Juni 2023 den Pflegetag Schleswig-Holstein in Kiel. Wir haben uns gefreut dort mit einem eigenen Stand vertreten sein zu können sowie mit den Kollegen und Kolleginnen in den Austausch zu gehen.

Vonadmin Mai 11, 2023

Artikel in der Zeitschrift für Palliativmedzin

In der aktuellen Mai-Ausgabe der Zeitschrift für Palliativmedizin, welche von der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP) herausgegeben wird, hatten wir die Gelegenheit die Mobilen Ethikberatung im Gesundheitswesen für Schleswig-Holstein (MEGSH) e. V. vorzustellen.

Vonadmin Mrz 14, 2023

4. April 2023 – Vorstellung auf dem Online-Fachtag des HPVSH und des Forums Pflegegesellschaft

Die Mobile Ethikberatung erhält auf der Veranstaltung des Hospiz- und Palliativverbands Schleswig-Holstein (HPVSH) und der Pflegegesellschaft e. V. neben weiteren Beispiele aus Österreich und Schleswig-Holstein die Gelegenheit ihr Angebot vorzustellen und in den Austausch mit den Teilnehmenden zu gehen.

Vonadmin Okt 24, 2022

Online-Fortbildung zur Bedeutung der Reform des Betreuungsrechts in der Praxis

Vortrag und Diskussion mit Prof. Dr. iur. Tanja Henking, LL.M. am 17. November 2022, von 18:00 Uhr bis 19:35 Uhr

Mitglieder und Fördernde

Die Arbeit des Vereins wird durch zahlreiche Mitglieder und Unterstützer:innen getragen.